All posts by Vanessa

Photographie Amon Barbara

Mona Lisa Live

Wirtschaftsbund Neusiedl am See

Discobus Burgenland

Junge Wirtschaft Burgenland

Forward Festival Vienna 2020

Nomen est Omen – “Digital Eyes” am Forward Festival 2020

»Digital Eyes« war das Motto des diesjährigen Forward Festivals, das letzte Woche erneut im Gartenbaukino stattgefunden hatte. Obwohl dies aufgrund der aktuellen COVID-19-Situation gar nicht so selbstverständlich war.
Normalerweise hätte das Event nämlich schon im Mai stattfinden sollen, was aber aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen zu dieser Zeit nicht möglich gewesen war. Die Festivalorganisatoren mussten sich also um einen Ersatztermin bemühen. Unter Einhaltung der strengen Hygienebestimmungen und Eventauflagen war es schließlich geglückt, das Forward Festival 2020 letzte Woche von 8.-9. Oktober stattfinden zu lassen. Erstmalig in der Geschichte des Forward Festivals wurde dieses als Hybrid zwischen analogen Festival und digitalen Livestream durchgeführt. So konnte man auch diejenigen daran teilhaben lassen, die nicht am Festival vor Ort sein konnten. Selbiges galt auch für die Speaker, denen es nicht möglich war nach Wien zu kommen, und via Zoom zugeschaltet wurden. So war es möglich, das Forward Festival – wenn auch unter Einschränkungen – dennoch über die Bühne zu bringen.

Nomen est omen

Obwohl das Festivalmotto „Digital Eyes“ schon lange zuvor fixiert und bekannt gegeben wurde – bevor COVID-19 überhaupt ein Thema war – konnte es nicht zeitaktueller sein. Denn Digitalisierung ist 2020 so präsent wie noch nie.

Neue Technologien ermöglichen auch der Kreativbranche ungeahnte Möglichkeiten. Diese wurden letzte Woche am Forward Festival präsentiert, aber auch hinterfragt, welche Verantwortung sie mit sich bringen und welche Rolle die analoge Welt dabei (noch) spielt.

Neue Website online!

Nach monatelangen Konzipieren, Designen, Programmieren, Texten und Befüllen ist es endlich vollbracht und stilhouette.at erstrahlt im rundum erneuerten Glanz! 🙂

Gut Ding braucht eben Weile. Ganz besonders, wenn die Arbeit an der eigenen Website neben dem regulären Daily Business erfolgen muss. (Da gehen dann schon gut und locker einige Abend- und Wochenendstunden mit drauf.) Umso erleichterter und stolzer bin ich nun, dass sich der zusätzliche Aufwand sichtlich gelohnt hat. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und entspricht ganz und gar meinen anfänglichen Vorstellungen. Optisch passt sich die Website wunderbar in das entwickelte Markenkonzept und Corporate Design von Stilhouette ein und technisch funktioniert natürlich auch alles einwandfrei. Mein kleines und feines Studio hat nun eine ebenso feine (und gar nicht so kleine) Website. 🙂

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle der lieben Insyde OG für die wunderbare Programmierung und tatkräftige Unterstützung über den gesamten Entwicklungsprozess hinweg. Es ist immer wieder schön zu sehen, wenn man sich auf die funktionierende Zusammenarbeit mit einem professionellen und langjährigen Partner verlassen kann.

 

✎ Konzept & Design: Stilhouette

⌨ Programmierung: Insyde

Voxtronic

Premiere: OFFF Vienna

Es ist schön zu sehen, dass auch Wien sich zunehmend zum Design-Mekka für Kreative mausert und nahmhafte, internationale Design Festivals und Konferenzen bei sich Willkommen heißt.

Lange Zeit mussten einheimische Kreative dazu erst ins Ausland tingeln um sich auf den großen Design Festivals und Konferenzen (wie beispielsweise der Typo Berlin) mit Gleichgesinnten auszutauschen und von dem Know-How der Branche zu profitieren, sich von neuen Design Trends inspirieren zu lassen und den Erfahrungsberichten internationaler Speakern zu lauschen. Umso schöner dass sich auch in der österreichischen Szene etwas tut.  Einen erheblichen Beitrag dazu leistet beispielsweise das Forward Festival, das nächstes Jahr bereits sein 5-jähriges Bestehen feiert. Nun hat es auch die Offf erstmal nach Wien gezogen.

Was ist das OFFF Festival?

Die OFFF ist das „International Festival for the Post-Digital Creation Culture“, das seit 2001 einmal jährlich im Mai in Barcelona stattfindet.  Über 3 Tage hinweg präsentieren internationale Designer & Künstler dabei ihre Arbeiten zu den Themen Grafik Design, visueller Kommunikation, digitaler Kunst, elektronischer Musik und Bewegtbild (Fim & Animation). Diese finden in Form von Talks, Workshops, Installationen, Demos und Multimedia-Vorführungen in zwei parallelen Sessions statt. Rund um die Speakers und ihre Talks gibt es auch ein buntes Rahmenprogramm in Form von Workshops und einen eigenen Ausstellungsbereich für in der Kreativszene tätige Dienstleister und Produktanbieter. Die OFFF ist mittlerweile so erfolgreich, dass sie als “OFFF on Tour” auch in anderen Städten der Welt veranstaltet wird.

OFFF zum ersten Mal in Wien!

Anfang Oktober (5. & 6.10.2018) war es endlich so weit und das OFFF Festival gastierte zum ersten Mal auch in Österreich. Als “OFFF Vienna” fand sie für 2 Tage in der Gösserhalle in Wien statt. Im Gegensatz zu ihrer spanischen Mutter in Barcelona gab es allerdings ein reduzierteres Line-Up ohne Parallel-Sessions. Für den Auftakt hat man sich offensichtlich dazu entschieden erstmal lieber mit einem kleineren Programm zu fahren. Und es hat sich ausgezahlt: Laut eigenen Angaben zog es rund 700 Kreative aus 22 unterschiedlichen Nationen zur OFFF Vienna. (Quelle: facebook.com/pg/offfvienna)

Coming Back 2019!

Eine Fortsetzung ist übrigens schon garantiert. Die OFFF Vienna 2019 wird am 4. & 5. Oktober 2019 im Museumsquartier (Halle E) stattfinden. Mehr dazu auf: http://www.offfvienna.com

 

© Fotos: Stilhouette

Finanzberatung Stefan Stutz